Teaser-Ida-Rentoul

18 JUL 2017 / “Gespenstisches aus der Thüringer Sagenwelt” – Autorenlesung mit Rainer Hohberg

Erneut hat sich Rainer Hohberg aufgemacht, Sagengeheimnissen auf den Grund zu gehen. Diesmal ist er Gespenstern und anderen fantastischen Wesen auf der Spur, von denen es in Thüringens Sagenwelt nur so wimmelt.


Eine Veranstaltung des Lese-Zeichen e.V. mit dem Förderkreis Rittergut Knau e.V.

Sonntag, den 18 Juni 2017
Beginn 16:00 Uhr
Eintritt 5,- €
(Kinder und Jugendliche unter 14 Jahren haben freien Eintritt)

Vorverkauf:
Landhandel GbR Diana Hopp
fon (03 64 84) 2 24 00
An der Bahn 4 / 07389 Knau

Was hat es mit den verwunschenen Seelen auf sich, die an der Saale als Irrlichter ihr gaukelndes Spiel treiben? Haben sich Thüringer Weibsbilder bei Mondschein tatsächlich in schauerliche Werwölfe verwandelt? Und woher stammen die kopflosen Ritter, Hexen und Teufel, verführerischen Nixen und Elfen, Korndämonen und Moosleute, hilfreichen Wichtel und Schutzengel, welche die Menschen zwischen Kyffhäuser und Rhön Jahrhunderte lang begleitet haben und dies womöglich noch heute tun? Dem Sagendetektiv ist wieder ein spannendes Buch gelungen.

Rainer Hohberg

Rainer Hohberg (website)

1952 in Eisenach geboren; Studium am Institut für Lehrerbildung Eisenach und am Deutschen Literaturinstitut Leipzig; seit 1985 freier Autor, schreibt Kinderbücher, Hörspiele, Märchendichtungen und Bücher zur Thür. Kulturgeschichte; 1985 Hörspielpreis; 1990 Stadtschreiber in Tübingen; lebt in Hummelshain.


Buchcover - Gespenstisches aus der Thüringer Sagenwelt
Gespenstisches aus der Thüringer Sagenwelt

Rainer Hohberg
80 Seiten
Tauchaer Verlag (1. Januar 2017)